Samstag, 14. November 2015

#JesuisParis

"La haine, c'est la colère des faibles!"
Hass, das ist die Wut der Schwachen. 
Alphonse Daudet

Während Europa trauert und das ganze Ausmaß des feigen Terroraktes noch nicht einmal absehbar ist, kriechen schon die geistigen Brandstifter von Pegida, AfD, CSU und Co. aus ihren Löchern und skandieren "Merkel ist schuld", "Macht die Grenzen dicht!" und derlei Unsinn mehr. Für dumme Menschen - oder für Populisten - wurde die Welt vergangene Nacht wieder ein Stück einfacher. 

Fakt ist: Wer Terroranschläge verüben möchte, der findet einen Weg. 9/11 brauchte keine Flüchtlinge. 

Fakt ist: IS ist erwiesenermaßen finanziell derart gut aufgestellt, dass sie nicht auf die Flüchtlingsströme angewiesen sind, um nach Europa zu kommen.

Fakt ist: Der Islam ist nicht pauschalisierend mit fundamentalistischem Islamismus gleichzusetzen. 

Fakt ist: Genau vor diesem Terror fliehen die meisten der Flüchtlinge.

Keine Kommentare:

Kommentar posten